Essays / tags / deutschland

Neu auf meiner Website: Winterimpressionen und Bilder aus dem Breeser Grund im Wendland

Das Gebiet liegt circa 5 Kilometer südlich des Jagdschloss Göhrde im Landkreis Lüchow-Dannenberg in Niedersachsen. Einzelne Eichen, durchmischt mit Buchen und Birken stehen in einer Heidelandschaft, einen durch Beweidung durch Vieh (Waldweide) entstandenen sogenannte Hutewald. Das ganze hat durch die großen, alten einzelstehenden Bäume etwas Parkähnliches. Durch die Beweidung durch Schafe und Ziegen, Schweine, Kühe und zum Teil Pferde in früheren Zeiten wurde der nachwachsende Bewuchs der Bäume und Sträucher zurück gedrängt, zu Gunsten einer (Weide-)Landschaft aus lichten Wald mit wenig Unterwuchs und großkronigen, alten Bäumen. Diese Nutzung des Waldes war im Mittelalter die übliche, und wurde später durch die intensivere Waldnutzung für Holznutzung und Rodung des Waldes für intensivere Ackerwirtschaft verdrängt.

wendland - breeser grund - bild nr. 03Ein Winterspaziergang im Naturschutzgebiet Breeser Grund. Das Gebiet liegt circa 5 Kilometer südlich des Jagdschloss Göhrde. Einzelne Eichen, durchmischt mit Buchen und Birken stehen in einer Heidelandschaft, einen durch Beweidung durch Vieh (Waldweide) entstandenen sogenannte Hutewald. Das ganze hat durch die großen, alten einzelstehenden Bäume etwas Parkähnliches. Breeser Grund, Wendland Das Bild ist eine HDR-Aufnahme aus 5 Einzelbildern ( -2 -1;; 0 ;+1;+2 ).

Zur Bildergalerie       http://frank-brexel-fotografie.de/alben/bresser-grund/

Neu auf meiner Website: Weitere Bilder aus dem Hamburger Hafen im Winter

Nach Januar 2009 und Februar 2010 war ich Dezember 2010 wieder bei Winterwetter im Hafen an der Elbe zum fotografieren. Dauerfrost hatte zu Treibeisbildung auf der Elbe geführt, und auch ansonsten lag die Stadt unter einer dicken Schneedecke. Zu sehen gibt`s Bilder vom Altonaer Balkon, vom Dockland und vom Elbufer in Altona.
hamburg hafen (144) - trübe suppe teil 2Eine Hafenbarkasse bei Winterwetter im Hamburger Hafen. Gegenüber die Krananlagen der Blohm & Voss Werft, und das Containerterminal Toller Ort. Hamburg Hafen
hamburg hafen (135) - im dockEin großes Spezialschiff liegt bei Blohm & Voss im Schwimmdock. Eisschollen treiben vorbei. Hamburg, Winter 2010. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 5 Einzelbildern ( -2 -1;; 0 ;+1;+2 )
Zur Bildergalerie      http://frank-brexel-fotografie.de/alben/winterbilder-am-hafen-und-in-altona/

Ab sofort: Bilder vom Castortransport November 2010 im Wendland

Zu sehen gibt`s Aufnahmen rund um die Kundgebung am Samstag in Splietau, 2 Nachtaufnahmen von der Schienblockade in Harlingen, und eine Serie von Fotos der Verladeaktion der 11 Castoren von der Schiene auf die Straße in Dannenberg am Montag. Der Castortransport im November 2010 war der erste nach 2 Jahren Pause und dem Regierungswechsel zu Schwarz-Gelb, der den 4 Atomkonzernen 12 zusätzliche Jahre entgegen der ursprünglich mit der Rot-Grünen Bundesregierung geschlossenen Ausstiegsvereinbarung brachte. Statt Einstieg in den Ausstieg, künstliches Runterfahren von Reaktoren, nur um zu verhindern, das sie noch vor der Bundeswahl abgeschaltet werden müssen. Dazu die Aufhebung des Erkundungsmoratoriums für den Salzstock in Gorleben. Entsprechend sauer waren viele Leute nicht nur im Wendland. 50.000 und 600 Trecker bei der Auftaktkundgebung am Samstag, dem 06.11.2010, in Splietau, Tausende bei "Castor schottern" im Wald, 4000 Leute in Harlingen bei der Schienenblockade, 5000 bei der Blockade vor`m Endlager, circa 50 Blockaden mit Treckern, Hängern, Strohballen und ähnlichen, mal größer wie in Splietau mit 150 Treckern, mal kleiner; Ziel der Blockaden war es den Bewegungsspielraum der 20.000 PolizistInnen einzuschränken und ihnen ihren Aufenthalt im Wendland so ungemütlich wie möglich zu machen. Es gab auch viele kleinere Aktionen, am spektakulärsten bestimmt der zweckentfremdete Bierlaster von Greenpeace und die Betonpyramide auf der Nordroute zum Zwischenlager einiger AktivistInnen, Es gab wieder viele Camps entlang der Strecke. nur 8 Festnahmen, aber ziemlich viele Verletzte, offensichtlich sinkt die Hemmschwelle beim Einsatz von Pfefferspray ungemein, anders als beim Schlagstock scheint es weniger Skrupel zu geben, das aus 3 Metern und geringer Leuten gezielt ins Gesicht und in die Augen zu sprühen mit entsprechenden Verletzungen. Am Dienstag vormittag nach 92 Stunden war der Castor im Zwischenlager. Ab sofort gibt`s 37 Bilder vom diesjährigen Castortransport hier auf meiner Website zu sehen.

castor november 2010 – verladebahnhof (08) - der castorEiner der Castoren in Großaufnahme während er am Verladekran hängt. Nur ein unscheinbare Aufkleber weist auf die hochradioaktive Fracht in den Behältern hin. In Dannenberg werden die Castoren von der Bahn auf LKWs umgeladen, um die letzten 20 Kilometer ins Zwischenlager transportiert zu werden.
castor november 2010 – harlingenSitzblockade von mehreren Tausenden auf den Gleisen bei Harlingen. Bei 0° harrten die Leute die Nacht aus, ab Mitternacht räumte die Polizei die Leute von den Gleisen, um sie dann auf einen Feld unter freien Himmel zu internieren, bis der Castor um 10 Uhr vormittags vorbei war.
castor november 2010 – schwarzer blockPolizisten auf der Anti-Castor Kundgebung am 06.11.2010, Splietau bei Dannenberg im Wendland.
castor november 2010 – wer kämpft, kann verlieren, wer nichtEin Trecker mit diesem Transparent inmitten weitere ineinander gefahrener weiterer Trecker. Am Rande der großen Kundgebung am Samstag´entstand in Splietau aus 150 Treckern eine Straßenblockade der sogenannten Südroute zum Zwischenlager.
Zur Bildergalerie    http://frank-brexel-fotografie.de/alben/castortransport-2010/

Ab sofort: Bilder vom 14ten Schlagermove in Hamburg am Samstag, den 17.07.2010

Am Samstag um 15 Uhr ist es wieder soweit, wenn der Schlagermove um 15 Uhr am Heiligengeistfeld startet, um über die Helgoländer Allee, die Hafenstraße, St.Pauli Fischmarkt, Pepermöhlenbek, und schließlich über die Reeperbahn zurück zum Heiligengeistfeld zu ziehen. Was dem Rheinländer seine 5te Jahreszeit, nämlich der Karneval ist, haben die Hamburger in den Sommer verlegt. Schrille Outfits, gute Laune und Schlager satt. Wie schon die Jahre vorher werde ich wieder vor Ort sein, wenn die SchlagerfreundInnen durch St.Pauli ziehen, und Fotos machen. Ab sofort gibt`s 30 Bilder vom diesjährigen Schlagermove hier auf meiner Website zu sehen.

schlagermove 2010 (44) Blick auf diev Feiernden auf dem Oberdeck eines der Wagen des Umzugs. Nachmittags in der Hafenstraße, Höhe Hafentreppe. Der 14.te Schlagermove in Hamburg am Samstag, den 17.07.2010.
schlagermove 2010 (45) Blick von der Hafentreppe auf den Zug mit den Wagen und das Publikum. Der 14.te Schlagermove in Hamburg am Samstag, den 17.07.2010.
schlagermove 2010 (31) Kostümierte auf einem der Umzugswagen des Schlagermoves. Nachmittags in der Hafenstraße, Höhe Hafentreppe. Der 14.te Schlagermove in Hamburg am Samstag, den 17.07.2010.

Zur Bildergalerie   http://frank-brexel-fotografie.de/alben/schlagermove-2011/

Ab sofort: Bilder vom Christopher Street Day 2010 in Berlin am Samstag, den 19.06

Nach 2006 und 2007 werde ich dieses Jahr wieder auf der Straße sein um Fotos vom CSD in Berlin zu machen. Ab sofort gibt`s die Bilder vom CSD 2010 hier auf meiner Website zu sehen. Der Link zur Bildergalerie CSD 2010 ist weiter unten auf dieser Seite. Einiges an Prominenz war da, vorneweg der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit, dann Renate Künast und Christian Ströbele von den Grünen, Lilo Wanders und weitere. SPD/FDP/CDU/Grüne und Linke waren mit eigenen Wagen im Zug vertreten. Deutlich weniger Produktplacement gab es als 2006/2007, Ausnahme ein Möbelkonzern, der so fleißig schwedische Fähnchen verteilte, das man den Eindruck bekommen konnte, das sämtliche schwedische Schwulen und Lesben vor der Hochzeit der Prinzessin nach Berlin geflüchtet sind. Mit der Repression in Iran, in Russland, in Polen und Ungarn und der Unterdrückung durch Scientology beschäftigten sich einige Beiträge im Zug. Ich fand es gab weniger Zuschauer an der Strecke im Vergleich zu 2006/2007, dafür war der Zug größer. Präsenter als 2006/2007 fand ich die Lesben mit eigenen Wagen und Gruppen im Zug. Ansonsten gab viel zu sehen an Kostümen, Uniformen , Trikots ( es ist ja WM im Fussball) Federn und Leder , der Spaß am sich schmücken und verkleiden war unübersehbar. Einige Vorschaubilder gibt`s weiter unten, ansonsten gibt mehr in der Bildergalerie CSD Berlin 2010. Der CSD stand dieses Mal unter dem Motto "normal ist anders". Hauptforderungen waren: 1. Intersexuellen und trans* Menschen muss ein selbstbestimmtes, diskriminierungsfreies Leben ermöglicht werden. 2. Queere Familien müssen rechtlich gleichgestellt und abgesichert werden. 3. Die verfolgten Homosexuellen in Deutschland (der Nazi-Zeit sowie in Nachkriegsdeutschland) müssen moralisch und materiell rehabilitiert werden. Und als spezielle Berliner Forderungen : Berlin braucht ein Aktionsprogramm für sexuelle Gesundheit. Und zum Schluß : Respekt muss auf Gegenseitigkeit beruhen.
berlin csd 2010 (01)Teilnehmer des Umzugs mit aufwendigen, weißen Federschmuck um Kopf und Oberkörper. Die Schwulen und Lesbenparade Christopher Street Day 2010 in Berlin.
berlin csd 2010 (10)Eine Gruppe Lesben in Fußballertrikots auf dem Umzug. Die Schwulen und Lesbenparade Christopher Street Day 2010 in Berlin.
berlin csd 2010 (03)Ein Teilnehmer des Umzugs mit Engelsflügeln in den Regenbogenfarben. Die Schwulen und Lesbenparade Christopher Street Day 2010 in Berlin.

Zur Bildergalerie     http://frank-brexel-fotografie.de/alben/csd-2010/

Neu auf meiner Website: Bilder vom 1.Mai 2010 und vom Myfest in Berlin-Kreuzberg

Ab sofort gibt es die Bilder vom diesjährigen 1.Mai hier auf meiner Website zu sehen. Der Bezirk will dieses Jahr den Verkauf von Bier in Dosen und in Flaschen auf dem Fest einschränken, generell soll weniger getrunken werden. Die Hoffnung dabei, weniger Betrunkene, weniger Krawall. Ob das so aufgeht? Wir werden sehen. Für mehr Infos zum Myfest http://myfest.diesetzer.de/     Die Demo um 18 Uhr steht dieses Jahr unter dem Motto: "Die Krise beenden, Kapitalismus abschaffen"   .  Für mehr Infos zur 18 Uhr Demo am 1.Mai in Berlin Kreuzberg www.erstermai.nostate.net/  .  Die Mayday Parade fällt dieses Jahr in Berlin aus. Für mehr Infos zur Mayday Parade   http://maydayberlin.blogsport.de/ .
1.mai 2010 - die revolutionäre 1. mai demonstration Die revolutionäre 1.Mai Demo auf dem Kottbuser Damm. Sie stand unter dem Motte „die Krise beenden - Kapitalismus abschaffen“. Berlin Kreuzberg
1.mai 2010 - myfest (04)Ein Grillstand nachts in der Oranienstraße auf dem Straßenfest: Berlin Kreuzberg
1.mai 2010 - myfest -logenplatz teil 2Ein Polizist sitzt mit seiner Videokamera auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges und beobachtet die verbliebenen Besucher des Straßenfestes. Berlin Kreuzberg

Zur Bildergalerie    http://frank-brexel-fotografie.de/alben/1mai-2010-berlin/

  Neu auf meiner Website: Winterimpressionen aus Hamburg, ein Spaziergang entlang der Elbe.

Bilder eines Spaziergangs entlang der Elbe im Februar 2010 im ersten Sonnenschein nach wochenlangen grau in grau. Ein Spaziergang, der mich zuerst von Altona runter an den Fluss beim Dockland brachte. Von dort oben war die Aussicht auf das Treibeis auf der Elbe großartig, aber die wirklich spannenden Dinge gab es dann unten zu sehen, hatten doch das Treibeis und Ebbe und Flut die Uferbereiche der Elbe in bizarre Eislandschaften verwandelt. Vom Dockland gings mit der Fähre zum Fähranleger und Museumshafen Neumühlen. Von da über den Strand in Övelgönne Richtung Teufelsbrück und zurück. Auch hier wieder bizarre Eislandschaften am Ufer. Ein Biergarten verlockte mich zum verweilen und Schiffe gucken. Dann gings den selben Weg zurück.

elbspaziergang (01) - liegeplatzHafenschlepper an ihren Liegeplatz in Neumühlen im Winter. Hamburg Hafen; Deutschland.
elbspaziergang (02) - docklandDas Dockland in Altona im Winter mit Schnee und Eis.Hamburg Altona; Deutschland. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ;+2 )
elbspaziergang (09) - fähranleger neumühlen 2Zum Fähranleger Neumühlen gehört auch der Museumhafen Neumühlen mit seinen historischen (Arbeits-)Schiffen. Gegenüber die Containerbrücken am Athabaskakai. Hamburg Hafen; Deutschland. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ;+2 )
elbspaziergang (05) - leitdammTreibeis und Ebbe und Flut haben die Uferbereiche der Elbe in bizarre Eislandschaften verwandelt. An der Elbe, Hamburg Altona; Deutschland. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ;+2 )

zur Bildergalerie    http://frank-brexel-fotografie.de/alben/winterspaziergang-an-der-elbe/

Neu auf meiner Website: Winterimpressionen aus Hamburg. Bilder vom Sonntagsspaziergang auf der zugefrorenen Außenalster am 31.01.2010

Nur alle paar Jahre ist es lange genug kalt um die Außenalster in Hamburg zufrieren zu lassen mit einer Eisdecke die tragfähig genug ist für zehntausende von Spaziergängern. Obwohl offiziell nicht frei gegeben, strömten am Sonntag, den 31.01.2010 viele HamburgInnen auf`s Eis. Rund um die Außenalster gab`s unzählige Glühwein- und Kaffeestände um sich aufzuwärmen.

hamburg (101) - alsterspaziergang 10Zehntausende Spaziergänger auf dem Eis. Die Polizei hatte die Gefahrenstellen Richtung Kennedybrücke und Binnenalster mit Absperrgittern und Absperrband gesichert. Auf der Außenalster, Hamburg, Deutschland
hamburg (91) - alsterspaziergang - unterwegs.....auf der zugefrorenen Außenalster. Hamburg, Deutschland
hamburg (88) - alsterspaziergangZehntausende waren am Sonntag am spazierengehen auf der zugefrorenen Alster. Hamburg, Deutschland
Zur Bildergalerie      http://frank-brexel-fotografie.de/alben/alsterspaziergang-im-winter/

Neu auf meiner Website: Bilder vom Christopher Street Day 2009 in Hamburg

Es wird wieder bunt! Punkt 12 Uhr am Samstag, den 08.08.2009, ist es wieder soweit, die Parade des Hamburger CSD startet in der Langen Reihe. Das diesjährige Motto lautet " Flotter 3er für Grundgesetz", das heißt mit dem Motto fordert der diesjährige CSD, dass niemand aufgrund seiner sexuellen Identität benachteiligt oder bevorzugt werden darf, und dies im Artikel 3 des Grundgesetz aufgenommen werden soll in Form der sexuellen Identität. Neben den politischen Forderungen geht`s auch um schwul-lesbische Lebensfreude, schrill und bunt, eine Woche lang vom 01.08 bis zum 09.08 ist Pride Week, mit verschiedensten Veranstaltungen und Parties. Nach 2007 werde ich dieses Jahr wieder an der Strecke der Parade stehen und Fotos machen. Ab sofort gibt es 41 Bilder vom CSD 2009 hier auf meiner Website zu sehen .

hamburg csd 2009 (39) Portrait eines Teilnehmers des Umzugs mit Hut und Federboa beim Freudenschrei. Die Schwulen und Lesbenparade Christopher Street Day 2009 am 08.08.2009 in Hamburg.
hamburg csd 2009 (33) Ich vermute Mutter und Sohn als Teilnehmers des Umzugs. Die Schwulen und Lesbenparade Christopher Street Day 2009 am 08.08.2009 in Hamburg.
hamburg csd 2009 (27) Ein lesbisches Paar in Brautkleidern mit dem Schild "Adoptieren dürfen wir nicht" wird geherzt von einer weiteren Frau. Die Schwulen und Lesbenparade Christopher Street Day 2009 am 08.08.2009 in Hamburg.
hamburg csd 2009 (12) Tänzer auf einem der Wagen des Umzugs. Die Schwulen und Lesbenparade Christopher Street Day 2009 am 08.08.2009 in Hamburg.
hamburg csd 2009 (47) Portraitaufnahme eines Teilnehmers des Umzugs. Die Schwulen und Lesbenparade Christopher Street Day 2009 am 08.08.2009 in Hamburg.

Zur Bildergalerie     http://www.frank-brexel-fotografie.de/alben/csd-2009/

Neu auf meiner Website: Bilder vom 13.ten Schlagermove in Hamburg am 11.07.2009

Es war mal wieder soweit am 11.07.2009 : Zum 13ten Mal mit der Schlagerkarawane fröhlich singend, schrill und bunt, durch St. Pauli ziehen. *wie immer Samstags um 15:00 Uhr * Start und Ende war am Heiligengeistfeld * Aufstellen der Trucks: schon ab 13:00 Uhr. Was dem Rheinländer seine 5te Jahreszeit ist, nämlich der Karneval, haben die Hamburger in den Sommer verlegt. Wie schon die Jahre vorher war ich vor Ort wieder dabei , als die SchlagerfreundInnen durch St.Pauli ziehen, um Fotos zu machen. Viel Spaß mit den Bildern. Der Schlager, ER LEBT!
schlagermove 2009 (27) Luftgitarrensoli eines Teilnehmers des Umzugs auf der Hafenstraße. Der 13.te Schlagermove in Hamburg am 11.07.2009.
schlagermove 2009 (03) Blick von oben und von hinten auf eine Gruppe von Frauen überwiegend im Partnerinnenlook auf dem Umzug. Der 13.te Schlagermove in Hamburg am 11.07.2009.
schlagermove 2009 (31) Blick von der Hafentreppe auf den Umzug in der Hafenstraße und auf das Oberdeck eines der ihn begleitenden Musiktrucks. Der 13.te Schlagermove in Hamburg am 11.07.2009.
schlagermove 2009 (36) Blick von oben von der Hafentreppe auf einen ganz in orange gekleideten, großen Mann eine Frau auf seinen Armen tragend. Der 13.te Schlagermove in Hamburg am 11.07.2009.

Zur Bildergalerie    http://www.frank-brexel-fotografie.de/alben/schlagermove-2009/

Neu auf meiner Website: Bilder vom Fusion Festival 2009

Am 25.06.2009 ist es wieder soweit. Zum 13ten Mal findet das Fusion Festival vom 25.06 bis zum 28.06.2009 in Lärz/Mecklenburg-Vorpommern auf einem ehemaligen russischen Truppenübungsplatz statt. Ich werde wie schon 2007 und 2008 Bilder machen und nach dem Wochenende hier auf meiner Website ins Netz stellen. Zu sehen gibt es ab sofort 26 Bilder vom Fusion Festival 2009. Mein persöhnlicher Favorit der Live Acts waren die Schweizer Artisten von Exos mit ihrem Programm Suma. Auch wenn man glaubt schon alles gesehen zu haben, was (Seil-) Artistik angeht, hier wurde man wirklich überrascht und staunte und staunte. Sehr schön. Die Fusion, wie jedes Jahr größer, mit dem timetable: wer, was , wann, wo, ; kleine Fixpunkte und ab irgendeinen Punkt läßt man sich nur noch treiben und überraschen.

fusion festival 2009 (04) - glückEin Paar auf einer wippenden Figur auf dem Fusion Festiva 2009l,das vom 25.06.09 bis 28.06.09 in Lärz stattfand.
fusion festival 2009 (13) - letzte sonnenstrahlenAuf dem Datscha Hangar. Fusion Festival,das vom 25.06.09 bis 28.06.09 in Lärz stattfand.
fusion festival 2009 nachts (09)Eine begehbare Lichtinstallation an der Tanzwiese. Nachts auf dem Festival,das vom 25.06.09 bis 28.06.09 in Lärz stattfand.
fusion festival 2009 nachts (07)Laser-Lichtinstallation an der Turmbühne. Nachts auf dem Festival,das vom 25.06.09 bis 28.06.09 in Lärz stattfand.
fusion festival 2009 nachts (04) - neuland teil 2Dancefloor nachts auf dem Fusion Festival,das vom 25.06.09 bis 28.06.09 in Lärz stattfand.

Zur Bildergalerie     http://www.frank-brexel-fotografie.de/alben/fusion-festival-2009/

Neue Fotos aus Hamburg Altona, die 11te Altonale Spaßparade am 21.06.2009

Die 30 Bilder von der Altonalen Spaßparade sind ab sofort hier auf meiner Website zu sehen Die Spaßparade bietet nach ihrer Selbsteinschätzung : "Nirgendwo sonst in Norddeutschland gibt es eine derart fantastische Fülle von Straßenkunst zu sehen und zu hören wie auf dieser seit 1999 vom Haus-Drei organisierten Parade. Musik, Folklore, Samba, schräge Blasmusik, Steeldrums und Percussion, Tanz und Artistik, Straßentheater, kulturelles Erbe, Clownerie, Masken, Großpuppen und Kostüme."( Zitat entnommen aus dem Altonale Programmführer). Auch das Hamburger Wetter spielte zum größten Teil mit. Mit dabei diesmals die Compagnie with balls (meinen diesjährigen Favoriten), Bolivianische Folklore von Awayu u.a., Straßentheater Calaca-Invisibles (zur Situation der Illegalen Immigranten in Deutschland), die Großfigur Dundu und Koramusik, Percussion und Tanz von Vimoroz, die Zirkusschule TriBühne, Fogo do Samba, die kleine Gigantin, Venezianische Kostümkunst von Tanja Schulz-Hess, Samba von Bloco Alegria, das Theater Mär, die Seilsprungartisten vom SC Alstertal, der Ottenser Stelzengruppe Hochmut, und vielen weiteren.
altonale spaßparade 2009 (01)Eine Frau tanzt auf einem übergroßen Ball balancierend mit und neben einer 5 Meter großen, geführten Puppe / Figur während des Umzugs. Altonale Spaßparade am Sonntag, den 21.06.2009. Hamburg Altona
altonale spaßparade 2009 (18)Tänzerinnen einer bolivianischen Tanzgruppe während des Umzugs. Altonale Spaßparade am Sonntag, den 21.06.2009. Hamburg Altona
altonale spaßparade 2009 (17)Eine dänisch-afikanische Trommel- und Tanzgruppe während des Umzugs. Altonale Spaßparade am Sonntag, den 21.06.2009. Hamburg Altona

Zur Bildergalerie    http://www.frank-brexel-fotografie.de/alben/altonale-spassparade-2009/

Neu: Bilder von der Abschlußaustellung bei S.K.A.M. e.V.

Die Abschlußausstellung bei S.K.A.M. e.V. mit 60 KünstlerInnen. Die selbstorganisierte Ateliergemeinschaft befand sich 17 Jahre lang auf 2000 qm Fläche in einem ehemaligen Bowlingcenter am Anfang der Reeperbahn auf St.Pauli in Hamburg. zu S.K.A.M. gehörte seit 2001 der white cube, ein Austtellungsraum von Künstlern für Künstler. Das Gebäude, ein typischer 70er Jahre Waschbetonbau, mittlerweile eine Bauruine. Im Erdgeschoß residierte früher der Tunnel, und jetzt der Moyo-Club und das Mandarins . Der Bau soll den tanzenden Türmen des Architekten Teherani weichen. S.K.A.M. zieht jetzt weiter nach Altona in die Große Bergstraße, in das ehemalige Karstadtgebäude, ein weiterer leerstehender 70er Jahre Bau.
s.k.a.m. - letzte tage - teilpanoramaTeilpanorama des großen Saals, der als Atelier genutzt wurde. Hier fand die abschlussausstellung statt 2009 mit 60 teilnehmenden KünstlerInnen. Die selbstorganisierte Ateliergemeinschaft S.K.A.M. e.V. befand sich 17 Jahre lang auf 2000 qm Fläche in einem ehemaligen Bowlingcenter am Anfang der Reeperbahn auf St.Pauli in Hamburg. Ein typischer 70er Jahre Waschbetonbau, mittlerweile eine Bauruine. Der Bau soll den tanzenden Türmen des Architekten Teherani weichen. Das Gebäude ist mittlerweile abgerissen und die "tanzendeTürme" stehen jetzt an dieser Stelle.
Zur Bildergalerie    http://www.frank-brexel-fotografie.de/alben/skam/
s.k.a.m. - letzte tage teil 5S.K.A.M. e.V. , Abschlußausstellung 2009 mit 60 teilnehmenden KünstlerInnen. Die selbstorganisierte Ateliergemeinschaft befand sich 17 Jahre lang auf 2000 qm Fläche in einem ehemaligen Bowlingcenter am Anfang der Reeperbahn auf St.Pauli in Hamburg. Ein typischer 70er Jahre Waschbetonbau, mittlerweile eine Bauruine. Der Bau soll den tanzenden Türmen des Architekten Teherani weichen. Das Gebäude ist mittlerweile abgerissen und die "tanzendeTürme" stehen jetzt an dieser Stelle.

Neu: Bilder vom Hamburger Hafengeburtstag 2009

2009 war der 820te Hafengeburtstag. Das Kernstück der Feier ist das Wasserprogramm - große Pötte, kleine Kähne, Windjammern und Yachten auf der Elbe vom Museumshafen Oevelgönne entlang der Landungsbrücken bis zur Speicherstadt / Hafen City. Park(-Deck)s verwandeln sich in (Bier-)Gärten. Die Hafenmeile mit seinem Rummel ging entlang der Elbe von der Fischauktionshalle bis zur Speicherstadt.

hamburg hafengeburtstag 2009 – bild nummer 1Rummel vor der Silhouette der Blohm&Voss Werft. 820ter Hamburger Hafengeburtstag 2009, die Hafenmeile ging entlang der Elbe von der Fischauktionshalle bis zur Speicherstadt.
hamburg hafengeburtstag 2009 – verwandelungPark(-Deck)s verwandeln sich in (Bier-)Gärten. 820ter Hamburger Hafengeburtstag, die Hafenmeile ging entlang der Elbe von der Fischauktionshalle bis zur Speicherstadt. Mittlerweile ist dieses Parkdeck neben dem alten Elbtunnel zu einem dauerhaften Biergarten umfunktioniert worden.
hamburg hafengeburtstag 2009 – teilpanorama landungsbrückenAm Hang in der Sonne sitzen mit Blick auf die Landungsbrücken und den Rummel auf der Hafenstraße kommt gut. Aber das Kernstück des Hafengeburtstages ist das Wasserprogramm - auf der Elbe vom Museumshafen Oevelgönne entlang der Landungsbrücken bis zur Speicherstadt / Hafen City. 820ter Hamburger Hafengeburtstag, St.Pauli Landungsbrücken. Das Teilpanorama besteht aus 5 Einzelaufnahmen.

Zur Bildergalerie       http://www.frank-brexel-fotografie.de/alben/hafengeburtstag-2009/

 Bilder vom 1.Mai 2009 in Berlin Kreuzberg und vom 7ten Myfest rund um die Oranienstraße

Wie schon in den letzten Jahren war ich wieder auf der Straße und habe Aufnahmen vom 1. Mai mit seinen verschiedenen Demonstrationen und dem Myfest gemacht. Das Myfest steht 2009 unter dem Motto: Für den Erhalt des SO36. Gegen Verdrängung, gegen Ausgrenzung und Diskriminierung. Die Fotos sind ab sofort hier auf meiner Website online. Ob die Krawalle 2009 politischer waren als in den Jahren vorher, weil es nicht mehr dunkel werden musste bis es los ging, sondern schon im Umfeld der 18 Uhr Demo zu Auseinandersetzungen kam, kann jeder für sich selbst entscheiden.

1.mai 2009 - myfest oranienstraßeDichtgedrängt stehen stehen die Besucher des Straßenfests vor der Core Tex Bühne in der Oranienstraße; Berlin Kreuzberg
1.mai 2009 - revolutionäre 1.mai demo Das Leittransparent der Demonstration: "Kapitalismus ist Krieg & Krise, für die soziale Revolution". Lausitzer Straße; Berlin Kreuzberg
1.mai 2009 - adrenalinDie Polizeieinsatzkräfte jagen immer wieder von verschiedenen Ecken des Platzes in die Menge, nur um die Menge in Bewegung zu halten, damit sich keine Fronten bilden können, eine ensthafte Räumung des Platzes oder gar des Festes steht gar nicht zur Debatte: Kottbuser Tor; Berlin Kreuzberg
1.mai 2009 - am kotti teil 2Der Löscheinsatz läßt diese Polizeieinsatzkräfte im Nebel verschwinden: Kottbuser Tor; Berlin Kreuzberg
1.mai 2009 - das urinalBetrunkene pinkeln in eine Hofeinfahrt, ein ständiges Ärgerniss bei Großveranstaltungen und in den Straßen der angesagten Ausgehmeilen. Oranienstraße; Berlin Kreuzberg

Zur Bildergalerie     http://www.frank-brexel-fotografie.de/alben/mai-2009/

Neu: Bilder vom 24te Hamburg Marathon am 26.04.2009

Solomon Tside hat den 24. Hamburger Marathon am 26.04.2009 in 2:11:48 Stunden gewonnen. Bis 3 Kilometer vor dem Ziel liefen er und der Überraschungszweite, der Kenianer Charles Ngolepus vor dem Hauptfeld, dann setzte sich Solomon Tside ab. Charles Ngolepus, mit seiner Zeit von 2:13:26, war eigentlich nur als Tempomacher verpflichtet, dritter wurde der Brasilianer Jose Telles des Souza in 2:14:47 Stunden. Der 24te Hamburg Marathon startete am 26.04.2009 um 9.00 Uhr mit 20.000 LäuferInnen unterstützt von circa 10.000 HelferInnen am Millerntor. Wie schon in den Jahren 2007 und 2008 war ich an der Strecke sein und habe Fotos gemacht. Die Bilder vom Lauf 2009 sind ab sofort hier auf meiner Website online.

hamburg marathon 2009 - ehrenrunde solomon tside teil 3Der Sieger Solomon Tside bei seiner Ehrenrunde. Solomon Tside hat den 24. Hamburger Marathon am 26.04.2009 in 2:11:48 Stunden gewonnen. Bis 3 Kilometer vor dem Ziel liefen er und der Überraschungszweite, der Kenianer Charles Ngolepus vor dem Hauptfeld, dann setzte sich Solomon Tside ab. Charles Ngolepus, mit seiner Zeit von 2:13:26, war eigentlich nur als Tempomacher verpflichtet, dritter wurde der Brasilianer Jose Telles des Souza in 2:14:47 Stunden.
hamburg marathon 2009 – kurze erfrischungEs bleibt keine Zeit anzuhalten, die Erfrischung wird im Laufen zu sich genommen, Kilometer 10 , St.Pauli Fischmarkt, 24. Hamburger Marathon am 26.04.2009.
hamburg marathon 2009 – das hauptfeldDAs Hauptfeld bei Kilometer10 , St.Pauli Fischmarkt, 24. Hamburger Marathon am 26.04.2009.

Zur Bildergalerie     http://www.frank-brexel-fotografie.de/alben/hamburg-marathon-2009/

Neue Bilder aus dem Hamburger Hafen

Mit Fotos vom Container Terminal Altenwerder mit dem Ballinkai, unter anderen mit seinen fahrerlosen Transportfahrzeugen und Verladebrücken, dem Walterhofer Hafen mit dem Eurogate Container Terminal. Mit Bildern von der Köhlbrandbrücke, der Kattwykbrücke, deren Mittelteil fährt auch wie bei der Rethebrücke wie ein Fahrstuhl an den beiden Brückenpfeilern nach oben um größeren Schiffen die Durchfahrt auf der Süderelbe zu ermöglichen. Ein Bild von der Baustelle in Moorburg, hier plant Vattenvall ein großes Kohlekraftwerk direkt an der Elbe. Die Schwarz-Grüne Hamburger Regierung hat das ganze mit hohen Umweltschutzauflagen versehen. Vattenvall klagt dagegen vor einem internationalen Gerichtshof wegen Investionsbehinderung auf über 1 Milliarde € Schadensersatz. Dann ein Bild von den Kohlehalden In Waltershof. Mehrere Fotos vom Rethe-Speicher und eins von der Rethebrücke. Und dann noch 2 Bilder der A7, die verläuft auch noch durch den Freihafen in Waltershof bevor sie im Elbtunnel verschwindet. Zum Scluß ein Bild vom Ostkai im ehemalgen Fischereihafen in Altona mit seinen alten Krananlagen. Von der Bankenkrise 2008/2009 ist der Hafen gleich zweifach getroffen, sowohl die Importe als auch die Ausfuhren gehen zurück, die Umsätze im Hafen sind erstmal seit längerer Zeit rückläufig. Während in Bremen und Bremehafen die Hälfte der Belegschaft gehen soll, will man in Hamburg vorläufig auf Kurzarbeit gehen. Ob allerdings auch die fahrerlosen Transportsysteme und computergestützten Verladebrücken auf Kurzarbeit gehen, darf bezweifelt werden, sind doch etwaige Zahlungen an die Belegschaft aus Fleisch und Blut wohl kaum daran gebunden, in gleichen Maße die automatisierten Systeme herunter zu fahren um mehr Arbeit für ihre menschlichen Kollegen zu schaffen.

hamburg hafen - (114) - containerterminal altenwerder teil 5Fahrerlose Transportfahrzeuge bringen die Container von ihren Lagerplätzen zu den Containerbrücken am Containerterminal Altenwerder, Hamburg Hafen. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ; +2)
hamburg hafen - (98) – rethe speicher teil 2Ein kleines oranges Arbeitsboot liegt am Anleger, gegenüber auf der anderen Flussseite befindet sich der Rethe-Speicher, Reiherstieg. Hamburg Hafen. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ; +2)
hamburg hafen - (111) - containerterminal altenwerder teil 2Containerschiffe am Ballinkai, Containerterminal Altenwerder, Hamburg Hafen. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ; +2)
hamburg hafen - (125) - eurogate teil 2Containerbrücken am Eurogate Terminal, Predöhlkai, Hamburg Hafen. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ; +2)
hamburg hafen - (118) - kohle-landschaftKohlehalden in Waltershof, Hamburg Hafen. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ; +2)

Zur Bildergalerie    http://www.frank-brexel-fotografie.de/alben/hafen/

Neue Bilder vom Hamburger Hafen - im Winter

Neu auf meiner Website Fotos aus dem Januar 2009, Im Winter 2009 hatte Dauerfrost zu starken Treibeis mit einigen damit verbundenen Behinderungen der Schifffahrt auf der Elbe geführt. Es handelt sich überwiegend um Nachtaufnahmen, desweiteren gibt es 2 Teilpanoramen, einmal vom Altonaer Balkon, und einmal an der Elbe in Neumühlen nachts.

hamburg hafen - im winter teil 3 - fairplay viHafenschlepper an ihren Liegeplatz in Neumühlen im Winter nachts bei Treibeis. Im Hintergrund der Althabaskakai, Hamburg Hafen; Deutschland. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ; +2)
hamburg hafen - im winter teil 5 - klärwerk köhlbrandhöftDas Klärwerk Köhlbrandhöft nachts. Bei Nacht können die 30m hohen Faultürme verschieden farbig angestrahlt werden. Hamburg Hafen; Deutschland.
hamburg hafen - im winter teil 7 - köhlbrandbrückeDie Köhlbrandbrücke im Abendlicht. Dauerfrost hat zu starken Treibeis mit einigen damit verbundenen Behinderungen der Schifffahrt auf der Elbe geführt. Hamburg Hafen; Deutschland. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ; +2)

Zur Bildergalerie    http://www.frank-brexel-fotografie.de/alben/hafen/

Neu auf meiner Website. Winterimpressionen aus dem Wendland und vom Arendsee in der Altmark

Die Bilder sind um dem Jahreswechsel 2008 entstanden bei herrlichen Winterwetter rund um Hitzacker mit den Fluss-Niederungen der Jeetzel und den Elbwiesen und am Arendsee.

arendsee (07) - auf der suche nach der perfekten formEiszapfen, die sich an Zweigen über dem Wasser gebildet haben, und deren Spiegelbild. Winterstimmung am Arendsee. Altmark, Deutschland.
wendland (24) - spiegelungen teil 2Schleppkahn auf der Jeetzel in Hitzacker. Wendland, Deutschland. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ; +2).
arendsee (03) - take twoWinterstimmung am Arendsee. Altmark, Deutschland.

Zur Bildergalerie   http://www.frank-brexel-fotografie.de/alben/hitzacker-und-altmark/

Neu auf meiner Website: weitere Bilder aus Hamburg

Die Aufnahmen stammen aus dem November 2008 und zeigen unter anderen eine Serie über Gewerbe- und Verwaltungsgebäude in der Hamburger Neustadt entlang der Ludwig-Erhard-Straße bzw. der Willy-Brand-Straße, zum Beispiel eine Serie über das Verwaltungsgebäude der Reederei Hamburg Süd nachts . Bilder aus St.Pauli mit der Reeperbahn, Davidwache und Spielbudenplatz nachts, und der sogenannten „Hafenkrone“, zu der Wohnnungen, Gewerbeflächen und ein Hotel auf circa 20.000 qm Fläche gehören, auf dem ehemaligen Gelände der stillgelegten Bavaria Brauerei südlich der Reeperbahn. Das Gebiet liegt zwischen der Hopfenstraße, Zirkusweg, Berhard–Nocht-Straße und Davidstraße. Zu den Folgen der sogenannten Aufwertung für die Menschen drumherum und für St.Pauli gibt`s einen spannenden Film aus 2009 mit dem Titel: Empire St.Pauli“. Aus Altona Aufnahmen rund um die Sternbrücke mit seinen diversen Clubs. Aus dem Hafen eine Serie von Sonnenuntergänge vor der Silhouette von Kränen und Containerbrücken.

hamburg (124)Gewerbegebäude an der Ludwig-Erhard-Straße. Links residiert KPMG, rechts die Versicherungsgruppe Deutscher Ring. Das Gebäude rechts ist zur Straße hin komplett geschlossen, kein Eingang, kein Fenster, nichts auf Fußgängerhöhe. Links gibt es immerhin 2 Eingänge, ansonsten dienen die Schaufensterflächen nur zum Lichteinfall im Foyer. Da heißt es schnell durch, durch diese Straßenschlucht als Fußgänger. Hamburg; Deutschland. Das Foto ist ein Teilpanorama aus 4 HDR-Aufnahmen aus jeweils 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ;+2 )
hamburg nachts (36) - hamburg süd teil 4Das Verwaltungsgebäude der Reederei Hamburg Süd an der Willy-Brand-Straße nachts. Nach Hapag-Lloyd die zweitgrößte Hamburger Reederei. Hamburg; Deutschland. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ;+2 )
hamburg (116)Gebrüder-Wolf-Platz in St.Pauli auf dem ehemaligen Gelände der Bavaria Brauerei südlich der Reeperbahn. Hier entstand zwischen der Hopfenstraße, Zirkusweg, Bernhard–Nocht-Straße und Davidstraße die von den Investoren zugenannte „Hafenkrone“, zu der Wohnnungen, Gewerbeflächen und ein Hotel auf circa 20.000 qm Fläche gehören. Zu den Folgen der sogenannten Aufwertung für die Menschen drumherum und für St.Pauli gibt`s einen spannenden Film mit Titel: Empire St.Pauli“. Hamburg St.Pauli; Deutschland.
hamburg nachts (26)St.Pauli Theater und Davidwache auf der Reeperbahn. Hamburg St.Pauli; Deutschland. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ;+2 )
hamburg Hamburg St.Pauli.
hamburg hafen (132) - sonnenuntergang teil 2Blick auf die Kräne der Blohm & Voss Werft und Containerbrücken im Sonnenuntergang. Hamburg Hafen; Deutschland.
hamburg (122) - sternbrücke teil 3Die Sternbrücke, Hamburg Altona; Deutschland. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ;+2 )