Essays / tags / hamburg

Neu auf meiner Website: erste eigene Bilder von der Elbphilharmonie und weitere Bilder vom Hamburger Hafen

Entstanden sind die Bilder im September 2017. Da war die Elbphilharmonie rund ein halbes Jahr offiziell eröffnet und hatte sich zum touristischen Publikumsmagneten entwickelt, der ein Zugangs- und Kontrollsystem mit Zeitfenstern notwendig machte um die Besucherströme zu kanalisieren, um Überfüllungen und Gedränge auf der Plaza (den Foyer innen) und der Besucherterrasse zu vermeiden. Auf mehreren meiner Detailfotos der Fassade kann man auch ganz gut erkennen, das abseits dieser öffentlichen Bereiche, es einiges an Räumen noch gibt, in sich quasi im Rohbauzustand, was den Innenausbaum angeht, befinden. Da das Hotel eröffnet ist, wird es sich vermutlich um einen Teil der Eigentumswohnungen handeln. Wie gesagt Stand September 2017. Es gibt zu sehen Fotos der Rolltreppe ( the tube) , von der Plaza innen und außen, dem Panoramafenster, Gebäudeansichten ( meistens von Wasser), Detailansichten, ein paar Fotos von Dingen, die man von der Besucherterrasse aus in fast 40 Meter Höhe von Hamburg sehen kann. Dann noch ein paar Fotos aus dem Hamburger Hafen. Viel spaß

Hier der Link zum Bilder Ordner Elbphilharmonie

Und jetzt noch ein paar Appetizer in Bilderform     

                                                   

hamburg - elbphilharmonie (30)Blick vom Fähranleger Elbphilharmonie auf das Gebäude mit seiner markanten Architektur. Hamburg, Hafencity und Hafen
hamburg - elbphilharmonie (10)Aufgang zur Plaza, dem eigentlichen Eingangsbereich der Elbphilharmonie. Hier befinden sich die Zugänge zum kleinen und großen Saal, zur Gastronomie, zum Hotel sowie zur Besucherterrasse. Hamburg, Hafencity
hamburg - elbphilharmonie (24)- ausguckAm Ende der Rolltreppe die zur Plaza hochführt, befindet sich dieses Panoramafenster. Es bietet in fast 40 Meter Höhe einen großartigen Blick auf den Hafen und St.Pauli mit den Landungsbrücken. Hamburg, Hafencity und Hafen
hamburg - elbphilharmonie (33)- details teil zweiDetailaufnahme der Glasfassade. Gut zu erkennen, das auf vielen Etagen noch Monate nach Eröffnung Baustelle ist (Stand 09/2017), also der Innenausbau noch gemacht wird. Hamburg, Hafencity
hamburg - elbphilharmonie (35)- details teil vierDetailaufnahme der Gebäudeecke die St.Pauli und den Landungsbrücken zugewandt ist. Gut zu erkennen, daß das Gebäude im Grundriss nicht rechtwinklig ist, sondern leicht spitz auf diese Ecke zuläuft. Hamburg, Hafencity
hamburg - elbphilharmonie (17)Die rundum verlaufene Glasfront ist verspiegelt und erhöht zusätzlich den Panoramaeffekt auf der Besucherterrasse. Hamburg, Hafencity und Hafen
hamburg - elbphilharmonie (09)Die Rolltreppe verbindet den Eingangsbereich mit der Zugangskontrolle mit dem Foyer, der sogenannten Plaza das sich erst im 6. Stock befindet. Die Etagen darunter werden als Parkhaus genutzt. Hamburg, Hafencity

und jetzt ein paar Bilder aus dem Hafen     Hier der Link Hamburg Hafen Bilder

hamburg hafen (162) – auf großer fahrtEin kleiner Schlepper auf der Elbe. Blick von der Besucherterrasse der Elbphilharmonie. Hamburg, Hafen
hamburg hafen (173) – zwischennutzungDa gerade kein Kreuzfahrtschiff am Kai festgemacht ist , haben es sich Camper mit ihren Wohnmobilen zwischen Kreuzfahrtterminal Altona und Elbufer bequem eingerichtet. Hamburg, Hafen
hamburg hafen (167) – bei der arbeitEin Schlepper im Einsatz, im Hintergrund die Schwimmdocks von Blohm&Voss. Hamburg, Hafen
hamburg hafen (164) – das erinnerungsbildDiese Seeleute nutzen die Vorbeifahrt ihres RoRoSchiffs an der Elbphilharmonie für ein paar Fotos des Gebäudes. Hamburg, Hafen

Neu auf meiner Website: Bilder vom Flutlichtspiel im Millerntorstadium

Spitzenspiel der 2ten Liga: Der FC.St.Pauli gegen RB Leipzig am 12.02.2016.

hamburg - st.pauli - millerntor (05) - anpfiffBlick bei Spielbeginn auf die Südkurve, die Heimat der St.Pauli Ultras. Flutlichtspiel im Millerntor Stadium, der FC St.Pauli gegen RB Leipzig am 12.02.2016, Hamburg, St.Pauli
hamburg - st.pauli - millerntor (02)- choreografie teil 2Flutlichtspiel im Millerntor Stadium gegen RB Leipzig. Hamburg, St.Pauli
hamburg - st.pauli - millerntor (16) - teilpanoramaSpitzenspiel der zweiten Bundesliga, der FC St.Pauli gegen RB Leipzig unter Flutlicht im Millerntor Stadium am 12.02.2016, Hamburg, St.Pauli.Das Teilpanorama besteht aus 6 Einzelaufnahmen.Auf dem Bild von Links nach rechts: die Haupttribüne, Nordkurve; Gegengerade; Südkurve

Zur Bildergalerie   http://frank-brexel-fotografie.de/alben/millerntor-stadium/

Neu auf meiner Website: Abriss der Essohäuser in St.Pauli und rund um den Spielbudenplatz

Die Bilder sind entstanden im März 2014 kurz nach der baupolizeilichen Räumung.

hamburg – st.pauli - spielbudenplatz - blick von der bühneBlick auf die abgesperrte Ladenzeile und die dahinterliegenden Essohäuser, nach der baupolizeilichen Räumung.
hamburg – st.pauli - spielbudenplatz - die "essohäuser"Blick auf den Spielbudenplatz und die kurz vor Weihnachten baupolizeilich geräumten Essohäuser mit der Ladenzeile am Spielbudenplatz. Links im Hintergrund „die tanzenden Türme“ des Architekten Teherani.

Zur Bildergalerie    http://frank-brexel-fotografie.de/alben/stpauli/







Neu auf meiner Website: Bilder von der Sturmflut im Dezember 2013 in Hamburg

Das Tief " Xaver" brachte am 05. und 06.12.2013 mehrere Sturmfluten hintereinander nach Hamburg. 2 Tage vorher war schon klar das es dazu kommen würde und so blieb genug Vorbereitungen zu treffen. Die Deiche und die Hochwasserschutzanlagen haben alle gehalten, auch wenn es der zweithöchste Pegelstand seit Beginn der Aufzeihnungen war. Tiefergelegene Gebiete an der Elbe lagen unter wasser, zum Beispiel in Hamburg Teile der Hafencity, und der Fischmarkt und die große Elbstraße in Altona. Die Bilder sind am Morgen des 6ten Dezember entstanden, nachdem die Flut ungefähr eine Stunde über dem Scheitelpunkt war.

hamburg - sturmflut dezember 2013 – land unter teil 2Ein paar Verkehrschilder ragen aus den Fluten,ein paar Straßenlaternen stehen leuchtend im Wasser. Am Fischmarkt in Altona, gegenüber Dock 11 von Blohm&Voss.
hamburg - sturmflut dezember 2013 – fischmarkt teil 3Schaulustige am Ufer der Flut am Fischmarkt in Altona.

Zur Bildergalerie    http://frank-brexel-fotografie.de/alben/sturmflut-2013/

Neu auf meiner Website: Weitere Bilder aus dem Hamburger Hafen im Winter

Nach Januar 2009 und Februar 2010 war ich Dezember 2010 wieder bei Winterwetter im Hafen an der Elbe zum fotografieren. Dauerfrost hatte zu Treibeisbildung auf der Elbe geführt, und auch ansonsten lag die Stadt unter einer dicken Schneedecke. Zu sehen gibt`s Bilder vom Altonaer Balkon, vom Dockland und vom Elbufer in Altona.
hamburg hafen (144) - trübe suppe teil 2Eine Hafenbarkasse bei Winterwetter im Hamburger Hafen. Gegenüber die Krananlagen der Blohm & Voss Werft, und das Containerterminal Toller Ort. Hamburg Hafen
hamburg hafen (135) - im dockEin großes Spezialschiff liegt bei Blohm & Voss im Schwimmdock. Eisschollen treiben vorbei. Hamburg, Winter 2010. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 5 Einzelbildern ( -2 -1;; 0 ;+1;+2 )
Zur Bildergalerie      http://frank-brexel-fotografie.de/alben/winterbilder-am-hafen-und-in-altona/

Ab sofort: Bilder vom 14ten Schlagermove in Hamburg am Samstag, den 17.07.2010

Am Samstag um 15 Uhr ist es wieder soweit, wenn der Schlagermove um 15 Uhr am Heiligengeistfeld startet, um über die Helgoländer Allee, die Hafenstraße, St.Pauli Fischmarkt, Pepermöhlenbek, und schließlich über die Reeperbahn zurück zum Heiligengeistfeld zu ziehen. Was dem Rheinländer seine 5te Jahreszeit, nämlich der Karneval ist, haben die Hamburger in den Sommer verlegt. Schrille Outfits, gute Laune und Schlager satt. Wie schon die Jahre vorher werde ich wieder vor Ort sein, wenn die SchlagerfreundInnen durch St.Pauli ziehen, und Fotos machen. Ab sofort gibt`s 30 Bilder vom diesjährigen Schlagermove hier auf meiner Website zu sehen.

schlagermove 2010 (44) Blick auf diev Feiernden auf dem Oberdeck eines der Wagen des Umzugs. Nachmittags in der Hafenstraße, Höhe Hafentreppe. Der 14.te Schlagermove in Hamburg am Samstag, den 17.07.2010.
schlagermove 2010 (45) Blick von der Hafentreppe auf den Zug mit den Wagen und das Publikum. Der 14.te Schlagermove in Hamburg am Samstag, den 17.07.2010.
schlagermove 2010 (31) Kostümierte auf einem der Umzugswagen des Schlagermoves. Nachmittags in der Hafenstraße, Höhe Hafentreppe. Der 14.te Schlagermove in Hamburg am Samstag, den 17.07.2010.

Zur Bildergalerie   http://frank-brexel-fotografie.de/alben/schlagermove-2011/

  Neu auf meiner Website: Winterimpressionen aus Hamburg, ein Spaziergang entlang der Elbe.

Bilder eines Spaziergangs entlang der Elbe im Februar 2010 im ersten Sonnenschein nach wochenlangen grau in grau. Ein Spaziergang, der mich zuerst von Altona runter an den Fluss beim Dockland brachte. Von dort oben war die Aussicht auf das Treibeis auf der Elbe großartig, aber die wirklich spannenden Dinge gab es dann unten zu sehen, hatten doch das Treibeis und Ebbe und Flut die Uferbereiche der Elbe in bizarre Eislandschaften verwandelt. Vom Dockland gings mit der Fähre zum Fähranleger und Museumshafen Neumühlen. Von da über den Strand in Övelgönne Richtung Teufelsbrück und zurück. Auch hier wieder bizarre Eislandschaften am Ufer. Ein Biergarten verlockte mich zum verweilen und Schiffe gucken. Dann gings den selben Weg zurück.

elbspaziergang (01) - liegeplatzHafenschlepper an ihren Liegeplatz in Neumühlen im Winter. Hamburg Hafen; Deutschland.
elbspaziergang (02) - docklandDas Dockland in Altona im Winter mit Schnee und Eis.Hamburg Altona; Deutschland. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ;+2 )
elbspaziergang (09) - fähranleger neumühlen 2Zum Fähranleger Neumühlen gehört auch der Museumhafen Neumühlen mit seinen historischen (Arbeits-)Schiffen. Gegenüber die Containerbrücken am Athabaskakai. Hamburg Hafen; Deutschland. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ;+2 )
elbspaziergang (05) - leitdammTreibeis und Ebbe und Flut haben die Uferbereiche der Elbe in bizarre Eislandschaften verwandelt. An der Elbe, Hamburg Altona; Deutschland. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ;+2 )

zur Bildergalerie    http://frank-brexel-fotografie.de/alben/winterspaziergang-an-der-elbe/

Neu auf meiner Website: Winterimpressionen aus Hamburg. Bilder vom Sonntagsspaziergang auf der zugefrorenen Außenalster am 31.01.2010

Nur alle paar Jahre ist es lange genug kalt um die Außenalster in Hamburg zufrieren zu lassen mit einer Eisdecke die tragfähig genug ist für zehntausende von Spaziergängern. Obwohl offiziell nicht frei gegeben, strömten am Sonntag, den 31.01.2010 viele HamburgInnen auf`s Eis. Rund um die Außenalster gab`s unzählige Glühwein- und Kaffeestände um sich aufzuwärmen.

hamburg (101) - alsterspaziergang 10Zehntausende Spaziergänger auf dem Eis. Die Polizei hatte die Gefahrenstellen Richtung Kennedybrücke und Binnenalster mit Absperrgittern und Absperrband gesichert. Auf der Außenalster, Hamburg, Deutschland
hamburg (91) - alsterspaziergang - unterwegs.....auf der zugefrorenen Außenalster. Hamburg, Deutschland
hamburg (88) - alsterspaziergangZehntausende waren am Sonntag am spazierengehen auf der zugefrorenen Alster. Hamburg, Deutschland
Zur Bildergalerie      http://frank-brexel-fotografie.de/alben/alsterspaziergang-im-winter/

Neu auf meiner Website: Bilder vom Christopher Street Day 2009 in Hamburg

Es wird wieder bunt! Punkt 12 Uhr am Samstag, den 08.08.2009, ist es wieder soweit, die Parade des Hamburger CSD startet in der Langen Reihe. Das diesjährige Motto lautet " Flotter 3er für Grundgesetz", das heißt mit dem Motto fordert der diesjährige CSD, dass niemand aufgrund seiner sexuellen Identität benachteiligt oder bevorzugt werden darf, und dies im Artikel 3 des Grundgesetz aufgenommen werden soll in Form der sexuellen Identität. Neben den politischen Forderungen geht`s auch um schwul-lesbische Lebensfreude, schrill und bunt, eine Woche lang vom 01.08 bis zum 09.08 ist Pride Week, mit verschiedensten Veranstaltungen und Parties. Nach 2007 werde ich dieses Jahr wieder an der Strecke der Parade stehen und Fotos machen. Ab sofort gibt es 41 Bilder vom CSD 2009 hier auf meiner Website zu sehen .

hamburg csd 2009 (39) Portrait eines Teilnehmers des Umzugs mit Hut und Federboa beim Freudenschrei. Die Schwulen und Lesbenparade Christopher Street Day 2009 am 08.08.2009 in Hamburg.
hamburg csd 2009 (33) Ich vermute Mutter und Sohn als Teilnehmers des Umzugs. Die Schwulen und Lesbenparade Christopher Street Day 2009 am 08.08.2009 in Hamburg.
hamburg csd 2009 (27) Ein lesbisches Paar in Brautkleidern mit dem Schild "Adoptieren dürfen wir nicht" wird geherzt von einer weiteren Frau. Die Schwulen und Lesbenparade Christopher Street Day 2009 am 08.08.2009 in Hamburg.
hamburg csd 2009 (12) Tänzer auf einem der Wagen des Umzugs. Die Schwulen und Lesbenparade Christopher Street Day 2009 am 08.08.2009 in Hamburg.
hamburg csd 2009 (47) Portraitaufnahme eines Teilnehmers des Umzugs. Die Schwulen und Lesbenparade Christopher Street Day 2009 am 08.08.2009 in Hamburg.

Zur Bildergalerie     http://www.frank-brexel-fotografie.de/alben/csd-2009/

Neu auf meiner Website: Bilder vom 13.ten Schlagermove in Hamburg am 11.07.2009

Es war mal wieder soweit am 11.07.2009 : Zum 13ten Mal mit der Schlagerkarawane fröhlich singend, schrill und bunt, durch St. Pauli ziehen. *wie immer Samstags um 15:00 Uhr * Start und Ende war am Heiligengeistfeld * Aufstellen der Trucks: schon ab 13:00 Uhr. Was dem Rheinländer seine 5te Jahreszeit ist, nämlich der Karneval, haben die Hamburger in den Sommer verlegt. Wie schon die Jahre vorher war ich vor Ort wieder dabei , als die SchlagerfreundInnen durch St.Pauli ziehen, um Fotos zu machen. Viel Spaß mit den Bildern. Der Schlager, ER LEBT!
schlagermove 2009 (27) Luftgitarrensoli eines Teilnehmers des Umzugs auf der Hafenstraße. Der 13.te Schlagermove in Hamburg am 11.07.2009.
schlagermove 2009 (03) Blick von oben und von hinten auf eine Gruppe von Frauen überwiegend im Partnerinnenlook auf dem Umzug. Der 13.te Schlagermove in Hamburg am 11.07.2009.
schlagermove 2009 (31) Blick von der Hafentreppe auf den Umzug in der Hafenstraße und auf das Oberdeck eines der ihn begleitenden Musiktrucks. Der 13.te Schlagermove in Hamburg am 11.07.2009.
schlagermove 2009 (36) Blick von oben von der Hafentreppe auf einen ganz in orange gekleideten, großen Mann eine Frau auf seinen Armen tragend. Der 13.te Schlagermove in Hamburg am 11.07.2009.

Zur Bildergalerie    http://www.frank-brexel-fotografie.de/alben/schlagermove-2009/

Neue Fotos aus Hamburg Altona, die 11te Altonale Spaßparade am 21.06.2009

Die 30 Bilder von der Altonalen Spaßparade sind ab sofort hier auf meiner Website zu sehen Die Spaßparade bietet nach ihrer Selbsteinschätzung : "Nirgendwo sonst in Norddeutschland gibt es eine derart fantastische Fülle von Straßenkunst zu sehen und zu hören wie auf dieser seit 1999 vom Haus-Drei organisierten Parade. Musik, Folklore, Samba, schräge Blasmusik, Steeldrums und Percussion, Tanz und Artistik, Straßentheater, kulturelles Erbe, Clownerie, Masken, Großpuppen und Kostüme."( Zitat entnommen aus dem Altonale Programmführer). Auch das Hamburger Wetter spielte zum größten Teil mit. Mit dabei diesmals die Compagnie with balls (meinen diesjährigen Favoriten), Bolivianische Folklore von Awayu u.a., Straßentheater Calaca-Invisibles (zur Situation der Illegalen Immigranten in Deutschland), die Großfigur Dundu und Koramusik, Percussion und Tanz von Vimoroz, die Zirkusschule TriBühne, Fogo do Samba, die kleine Gigantin, Venezianische Kostümkunst von Tanja Schulz-Hess, Samba von Bloco Alegria, das Theater Mär, die Seilsprungartisten vom SC Alstertal, der Ottenser Stelzengruppe Hochmut, und vielen weiteren.
altonale spaßparade 2009 (01)Eine Frau tanzt auf einem übergroßen Ball balancierend mit und neben einer 5 Meter großen, geführten Puppe / Figur während des Umzugs. Altonale Spaßparade am Sonntag, den 21.06.2009. Hamburg Altona
altonale spaßparade 2009 (18)Tänzerinnen einer bolivianischen Tanzgruppe während des Umzugs. Altonale Spaßparade am Sonntag, den 21.06.2009. Hamburg Altona
altonale spaßparade 2009 (17)Eine dänisch-afikanische Trommel- und Tanzgruppe während des Umzugs. Altonale Spaßparade am Sonntag, den 21.06.2009. Hamburg Altona

Zur Bildergalerie    http://www.frank-brexel-fotografie.de/alben/altonale-spassparade-2009/

Neu: Bilder von der Abschlußaustellung bei S.K.A.M. e.V.

Die Abschlußausstellung bei S.K.A.M. e.V. mit 60 KünstlerInnen. Die selbstorganisierte Ateliergemeinschaft befand sich 17 Jahre lang auf 2000 qm Fläche in einem ehemaligen Bowlingcenter am Anfang der Reeperbahn auf St.Pauli in Hamburg. zu S.K.A.M. gehörte seit 2001 der white cube, ein Austtellungsraum von Künstlern für Künstler. Das Gebäude, ein typischer 70er Jahre Waschbetonbau, mittlerweile eine Bauruine. Im Erdgeschoß residierte früher der Tunnel, und jetzt der Moyo-Club und das Mandarins . Der Bau soll den tanzenden Türmen des Architekten Teherani weichen. S.K.A.M. zieht jetzt weiter nach Altona in die Große Bergstraße, in das ehemalige Karstadtgebäude, ein weiterer leerstehender 70er Jahre Bau.
s.k.a.m. - letzte tage - teilpanoramaTeilpanorama des großen Saals, der als Atelier genutzt wurde. Hier fand die abschlussausstellung statt 2009 mit 60 teilnehmenden KünstlerInnen. Die selbstorganisierte Ateliergemeinschaft S.K.A.M. e.V. befand sich 17 Jahre lang auf 2000 qm Fläche in einem ehemaligen Bowlingcenter am Anfang der Reeperbahn auf St.Pauli in Hamburg. Ein typischer 70er Jahre Waschbetonbau, mittlerweile eine Bauruine. Der Bau soll den tanzenden Türmen des Architekten Teherani weichen. Das Gebäude ist mittlerweile abgerissen und die "tanzendeTürme" stehen jetzt an dieser Stelle.
Zur Bildergalerie    http://www.frank-brexel-fotografie.de/alben/skam/
s.k.a.m. - letzte tage teil 5S.K.A.M. e.V. , Abschlußausstellung 2009 mit 60 teilnehmenden KünstlerInnen. Die selbstorganisierte Ateliergemeinschaft befand sich 17 Jahre lang auf 2000 qm Fläche in einem ehemaligen Bowlingcenter am Anfang der Reeperbahn auf St.Pauli in Hamburg. Ein typischer 70er Jahre Waschbetonbau, mittlerweile eine Bauruine. Der Bau soll den tanzenden Türmen des Architekten Teherani weichen. Das Gebäude ist mittlerweile abgerissen und die "tanzendeTürme" stehen jetzt an dieser Stelle.

Neu: Bilder vom Hamburger Hafengeburtstag 2009

2009 war der 820te Hafengeburtstag. Das Kernstück der Feier ist das Wasserprogramm - große Pötte, kleine Kähne, Windjammern und Yachten auf der Elbe vom Museumshafen Oevelgönne entlang der Landungsbrücken bis zur Speicherstadt / Hafen City. Park(-Deck)s verwandeln sich in (Bier-)Gärten. Die Hafenmeile mit seinem Rummel ging entlang der Elbe von der Fischauktionshalle bis zur Speicherstadt.

hamburg hafengeburtstag 2009 – bild nummer 1Rummel vor der Silhouette der Blohm&Voss Werft. 820ter Hamburger Hafengeburtstag 2009, die Hafenmeile ging entlang der Elbe von der Fischauktionshalle bis zur Speicherstadt.
hamburg hafengeburtstag 2009 – verwandelungPark(-Deck)s verwandeln sich in (Bier-)Gärten. 820ter Hamburger Hafengeburtstag, die Hafenmeile ging entlang der Elbe von der Fischauktionshalle bis zur Speicherstadt. Mittlerweile ist dieses Parkdeck neben dem alten Elbtunnel zu einem dauerhaften Biergarten umfunktioniert worden.
hamburg hafengeburtstag 2009 – teilpanorama landungsbrückenAm Hang in der Sonne sitzen mit Blick auf die Landungsbrücken und den Rummel auf der Hafenstraße kommt gut. Aber das Kernstück des Hafengeburtstages ist das Wasserprogramm - auf der Elbe vom Museumshafen Oevelgönne entlang der Landungsbrücken bis zur Speicherstadt / Hafen City. 820ter Hamburger Hafengeburtstag, St.Pauli Landungsbrücken. Das Teilpanorama besteht aus 5 Einzelaufnahmen.

Zur Bildergalerie       http://www.frank-brexel-fotografie.de/alben/hafengeburtstag-2009/

Neu: Bilder vom 24te Hamburg Marathon am 26.04.2009

Solomon Tside hat den 24. Hamburger Marathon am 26.04.2009 in 2:11:48 Stunden gewonnen. Bis 3 Kilometer vor dem Ziel liefen er und der Überraschungszweite, der Kenianer Charles Ngolepus vor dem Hauptfeld, dann setzte sich Solomon Tside ab. Charles Ngolepus, mit seiner Zeit von 2:13:26, war eigentlich nur als Tempomacher verpflichtet, dritter wurde der Brasilianer Jose Telles des Souza in 2:14:47 Stunden. Der 24te Hamburg Marathon startete am 26.04.2009 um 9.00 Uhr mit 20.000 LäuferInnen unterstützt von circa 10.000 HelferInnen am Millerntor. Wie schon in den Jahren 2007 und 2008 war ich an der Strecke sein und habe Fotos gemacht. Die Bilder vom Lauf 2009 sind ab sofort hier auf meiner Website online.

hamburg marathon 2009 - ehrenrunde solomon tside teil 3Der Sieger Solomon Tside bei seiner Ehrenrunde. Solomon Tside hat den 24. Hamburger Marathon am 26.04.2009 in 2:11:48 Stunden gewonnen. Bis 3 Kilometer vor dem Ziel liefen er und der Überraschungszweite, der Kenianer Charles Ngolepus vor dem Hauptfeld, dann setzte sich Solomon Tside ab. Charles Ngolepus, mit seiner Zeit von 2:13:26, war eigentlich nur als Tempomacher verpflichtet, dritter wurde der Brasilianer Jose Telles des Souza in 2:14:47 Stunden.
hamburg marathon 2009 – kurze erfrischungEs bleibt keine Zeit anzuhalten, die Erfrischung wird im Laufen zu sich genommen, Kilometer 10 , St.Pauli Fischmarkt, 24. Hamburger Marathon am 26.04.2009.
hamburg marathon 2009 – das hauptfeldDAs Hauptfeld bei Kilometer10 , St.Pauli Fischmarkt, 24. Hamburger Marathon am 26.04.2009.

Zur Bildergalerie     http://www.frank-brexel-fotografie.de/alben/hamburg-marathon-2009/

Neue Bilder aus dem Hamburger Hafen

Mit Fotos vom Container Terminal Altenwerder mit dem Ballinkai, unter anderen mit seinen fahrerlosen Transportfahrzeugen und Verladebrücken, dem Walterhofer Hafen mit dem Eurogate Container Terminal. Mit Bildern von der Köhlbrandbrücke, der Kattwykbrücke, deren Mittelteil fährt auch wie bei der Rethebrücke wie ein Fahrstuhl an den beiden Brückenpfeilern nach oben um größeren Schiffen die Durchfahrt auf der Süderelbe zu ermöglichen. Ein Bild von der Baustelle in Moorburg, hier plant Vattenvall ein großes Kohlekraftwerk direkt an der Elbe. Die Schwarz-Grüne Hamburger Regierung hat das ganze mit hohen Umweltschutzauflagen versehen. Vattenvall klagt dagegen vor einem internationalen Gerichtshof wegen Investionsbehinderung auf über 1 Milliarde € Schadensersatz. Dann ein Bild von den Kohlehalden In Waltershof. Mehrere Fotos vom Rethe-Speicher und eins von der Rethebrücke. Und dann noch 2 Bilder der A7, die verläuft auch noch durch den Freihafen in Waltershof bevor sie im Elbtunnel verschwindet. Zum Scluß ein Bild vom Ostkai im ehemalgen Fischereihafen in Altona mit seinen alten Krananlagen. Von der Bankenkrise 2008/2009 ist der Hafen gleich zweifach getroffen, sowohl die Importe als auch die Ausfuhren gehen zurück, die Umsätze im Hafen sind erstmal seit längerer Zeit rückläufig. Während in Bremen und Bremehafen die Hälfte der Belegschaft gehen soll, will man in Hamburg vorläufig auf Kurzarbeit gehen. Ob allerdings auch die fahrerlosen Transportsysteme und computergestützten Verladebrücken auf Kurzarbeit gehen, darf bezweifelt werden, sind doch etwaige Zahlungen an die Belegschaft aus Fleisch und Blut wohl kaum daran gebunden, in gleichen Maße die automatisierten Systeme herunter zu fahren um mehr Arbeit für ihre menschlichen Kollegen zu schaffen.

hamburg hafen - (114) - containerterminal altenwerder teil 5Fahrerlose Transportfahrzeuge bringen die Container von ihren Lagerplätzen zu den Containerbrücken am Containerterminal Altenwerder, Hamburg Hafen. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ; +2)
hamburg hafen - (98) – rethe speicher teil 2Ein kleines oranges Arbeitsboot liegt am Anleger, gegenüber auf der anderen Flussseite befindet sich der Rethe-Speicher, Reiherstieg. Hamburg Hafen. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ; +2)
hamburg hafen - (111) - containerterminal altenwerder teil 2Containerschiffe am Ballinkai, Containerterminal Altenwerder, Hamburg Hafen. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ; +2)
hamburg hafen - (125) - eurogate teil 2Containerbrücken am Eurogate Terminal, Predöhlkai, Hamburg Hafen. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ; +2)
hamburg hafen - (118) - kohle-landschaftKohlehalden in Waltershof, Hamburg Hafen. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ; +2)

Zur Bildergalerie    http://www.frank-brexel-fotografie.de/alben/hafen/

Neue Bilder vom Hamburger Hafen - im Winter

Neu auf meiner Website Fotos aus dem Januar 2009, Im Winter 2009 hatte Dauerfrost zu starken Treibeis mit einigen damit verbundenen Behinderungen der Schifffahrt auf der Elbe geführt. Es handelt sich überwiegend um Nachtaufnahmen, desweiteren gibt es 2 Teilpanoramen, einmal vom Altonaer Balkon, und einmal an der Elbe in Neumühlen nachts.

hamburg hafen - im winter teil 3 - fairplay viHafenschlepper an ihren Liegeplatz in Neumühlen im Winter nachts bei Treibeis. Im Hintergrund der Althabaskakai, Hamburg Hafen; Deutschland. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ; +2)
hamburg hafen - im winter teil 5 - klärwerk köhlbrandhöftDas Klärwerk Köhlbrandhöft nachts. Bei Nacht können die 30m hohen Faultürme verschieden farbig angestrahlt werden. Hamburg Hafen; Deutschland.
hamburg hafen - im winter teil 7 - köhlbrandbrückeDie Köhlbrandbrücke im Abendlicht. Dauerfrost hat zu starken Treibeis mit einigen damit verbundenen Behinderungen der Schifffahrt auf der Elbe geführt. Hamburg Hafen; Deutschland. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ; +2)

Zur Bildergalerie    http://www.frank-brexel-fotografie.de/alben/hafen/

Neu auf meiner Website: weitere Bilder aus Hamburg

Die Aufnahmen stammen aus dem November 2008 und zeigen unter anderen eine Serie über Gewerbe- und Verwaltungsgebäude in der Hamburger Neustadt entlang der Ludwig-Erhard-Straße bzw. der Willy-Brand-Straße, zum Beispiel eine Serie über das Verwaltungsgebäude der Reederei Hamburg Süd nachts . Bilder aus St.Pauli mit der Reeperbahn, Davidwache und Spielbudenplatz nachts, und der sogenannten „Hafenkrone“, zu der Wohnnungen, Gewerbeflächen und ein Hotel auf circa 20.000 qm Fläche gehören, auf dem ehemaligen Gelände der stillgelegten Bavaria Brauerei südlich der Reeperbahn. Das Gebiet liegt zwischen der Hopfenstraße, Zirkusweg, Berhard–Nocht-Straße und Davidstraße. Zu den Folgen der sogenannten Aufwertung für die Menschen drumherum und für St.Pauli gibt`s einen spannenden Film aus 2009 mit dem Titel: Empire St.Pauli“. Aus Altona Aufnahmen rund um die Sternbrücke mit seinen diversen Clubs. Aus dem Hafen eine Serie von Sonnenuntergänge vor der Silhouette von Kränen und Containerbrücken.

hamburg (124)Gewerbegebäude an der Ludwig-Erhard-Straße. Links residiert KPMG, rechts die Versicherungsgruppe Deutscher Ring. Das Gebäude rechts ist zur Straße hin komplett geschlossen, kein Eingang, kein Fenster, nichts auf Fußgängerhöhe. Links gibt es immerhin 2 Eingänge, ansonsten dienen die Schaufensterflächen nur zum Lichteinfall im Foyer. Da heißt es schnell durch, durch diese Straßenschlucht als Fußgänger. Hamburg; Deutschland. Das Foto ist ein Teilpanorama aus 4 HDR-Aufnahmen aus jeweils 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ;+2 )
hamburg nachts (36) - hamburg süd teil 4Das Verwaltungsgebäude der Reederei Hamburg Süd an der Willy-Brand-Straße nachts. Nach Hapag-Lloyd die zweitgrößte Hamburger Reederei. Hamburg; Deutschland. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ;+2 )
hamburg (116)Gebrüder-Wolf-Platz in St.Pauli auf dem ehemaligen Gelände der Bavaria Brauerei südlich der Reeperbahn. Hier entstand zwischen der Hopfenstraße, Zirkusweg, Bernhard–Nocht-Straße und Davidstraße die von den Investoren zugenannte „Hafenkrone“, zu der Wohnnungen, Gewerbeflächen und ein Hotel auf circa 20.000 qm Fläche gehören. Zu den Folgen der sogenannten Aufwertung für die Menschen drumherum und für St.Pauli gibt`s einen spannenden Film mit Titel: Empire St.Pauli“. Hamburg St.Pauli; Deutschland.
hamburg nachts (26)St.Pauli Theater und Davidwache auf der Reeperbahn. Hamburg St.Pauli; Deutschland. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ;+2 )
hamburg Hamburg St.Pauli.
hamburg hafen (132) - sonnenuntergang teil 2Blick auf die Kräne der Blohm & Voss Werft und Containerbrücken im Sonnenuntergang. Hamburg Hafen; Deutschland.
hamburg (122) - sternbrücke teil 3Die Sternbrücke, Hamburg Altona; Deutschland. Das Foto ist eine HDR-Aufnahme aus 3 Einzelbildern ( -2 ; 0 ;+2 )

Neu : Fotos vom 12.ten Schlagermove in Hamburg am 5. Juli 2008

Der Schlagermove zieht wieder getreu dem Motto: Der Schlager, soviel ist mal klar: ER LEBT! ab 15 Uhr durch St.Pauli und über die Reeperbahn. Start und Ziel des Fests der Liebe ist das Heiligengeistfeld. Wie schon zum Schlagermove 2007 werde ich wieder vor Ort sein und Fotos machen. Bilder von 2008 gibt`s ab sofort auf meiner Website. Dann viel Spaß beim gucken
schlagermove 2008 (03) - summer of loveEin küssendes Paar während des Umzugs in der Hafenstraße. Der 12.te Schlagermove in Hamburg am 05.07.2008.
schlagermove 2008 (04) Mitfahrende auf einen der Wagen des Umzugs. Der 12.te Schlagermove in Hamburg am 05.07.2008. Bei super Sommerwetter zogen über 30 Musiktrucks und Zehntausende von SchlagerfreundInnen unter dem Motto : „Der Schlager, er lebt !“ durch St.Pauli.
schlagermove 2008 (01) Der Umzug in der Hafenstraße während des 12.te Schlagermove in Hamburg am 05.07.2008. Bei super Wetter zogen über 30 Musiktrucks und Zehntausende von SchlagerfreundInnen unter dem Motto : „Der Schlager, er lebt !“ durch St.Pauli.
schlagermove 2008 (34) - darf ich bitten Ein Paar beim Standarttanzen auf der Hafenstraße während des Umzugs. derDer 12.te Schlagermove in Hamburg am 05.07.2008.

Zur Bildergalerie   http://www.frank-brexel-fotografie.de/alben/schlagermove-2008/

Neu: Bilder vom Hamburg Marathon 2008 am Sonntag, dem 27.04.08

Wie bereits 2007 werde ich an der Strecke des Hamburg Marathons 2008 stehen, um wieder Fotos zu machen vom Lauf. Mittlerweile sind alle Bilder online. Insgesamt gibt es 25 Fotos rund um den 23te Hamburg Marathon am 27.04.08.
hamburg marathon 2008Der 23te Hamburg Marathon am 27.04.2008
hamburg marathon 2008Der 23te Hamburg Marathon am 27.04.2008
hamburg marathon 2008Der 23te Hamburg Marathon am 27.04.2008
hamburg marathon 2008Der 23te Hamburg Marathon am 27.04.2008

Zur Bildergalerie      http://www.frank-brexel-fotografie.de/alben/hamburg-marathon-2008/